Kleider machen Leute

In dieser Aussage muss vermutlich etwas Wahres stecken, nicht umsonst ist die Novelle des Schweizer Schriftstellers, Gottfried Keller, auch noch heute aktuell. Kleider machen Leute, dies wird in der Novelle schnell deutlich, und auch, wie sich die Menschen schnell blenden lassen. Ist jemand gut gekleidet, so sieht man in ihm eine höher gestellte Persönlichkeit, ist er es nicht, so vermuten die Wenigsten, dass sich hinter der Fassade vielleicht doch eine Persönlichkeit stecken könnte. Die Kleidung sollte zwar eigentlich eine banale Äußerlichkeit darstellen, doch heute stuft man Menschen danach ein. Vielleicht könnte man sich damit entschuldigen, dass die Zeit für ein richtiges kennen lernen nicht mehr ausreicht und man deshalb einfach nach Äußerlichkeiten ausfiltert. Würde man zum Beispiel einem Bänker mit T-Shirt begegnen, so wäre man sicherlich etwas irritiert. Bauarbeiter, Fabrikarbeiter und Chiller tragen T-Shirts, aber bestimmt kein Bänker.

Ob man ihm dennoch eine Chance geben würde, lässt sich schwer sagen, aber eigentlich muss ein T-Shirt ja nicht gleich bedeuten, dass er keine Ahnung von seinem Geschäft hat, im Gegenteil, er könnte ein hervorragender Bänker sein, der es halt einfach lässig liebt. Sagen wir mal so, wenn man in die Bank geht, dann erwartet man eine gewisse Spießigkeit, denn man vertraut der Bank ja schließlich hart verdientes Geld an. Doch dass man sich nicht nur von Äußerlichkeiten blenden lassen sollte, zeigen die jüngsten Ereignisse der Wirtschaftskrise. Scheinbare seriöse Bänker, verkauften unseriöse Wertpapier. Man sieht, dass ein Erfolg nicht unbedingt von einer Krawatte abhängig ist, aber bestimmt auch nicht von einem T-Shirt.

T-Shirts selber gestalten

© Jürgen Oberguggenberger / pixelio.de

Immer gut gekleidet zu sein ist sehr schwer. Für den passenden Anlass die passende Kleidung zu finden kann einen teilweise vor sehr große Probleme stellen. Casual, Overdressed? Das sind alles Begriffe die den meisten Leuten, oder den meisten Männern einfach nichts sagen. Doch nicht für besondere Anlässe sollte man sich etwas Besonderes einfallen lassen. Oft ist auch im Alltag das Problem, dass man morgens nicht weiß was man anziehen soll. T-Shirts von der Stange trägt jeder. Daher: T-Shirt selbst gestalten! Da ist es umso peinlicher irgendwo hinzugehen und jemanden zu treffen der das gleiche trägt wie man selbst. Wem das auf die Dauer zu blöd wird, dem kann jetzt geholfen werden. Wie so oft bietet auch hier das Internet eine passende Lösung für das Problem. Wer einfach mal in eine Suchmaschine nach T-Shirt selbst gestalten sucht, wird sehr schnell fündig werden und mit einer riesigen Anzahl von Onlineshops konfrontiert werden.

Ab jetzt ist also Schluss mit der Identität von der Stange. Man kann seinen eigenen Lifestyle ausleben. Braucht man ein neues T-Shirt erstellt man es ganz einfach mit wenigen Klicks online. Hierbei können ganz individuelle Motive, oder Fotos verwendet werden. Jeder kennt auch die Shirts die mit witzigen Sprüchen als Aufdruck gestaltet sind. Man kann also jetzt seine eigenen Lebensweisheiten auf ein T-Shirt drucken lassen. Shirts selbst zu gestalten ist also eine super Alternative um ihre Kreativität auf ein Shirt zu bringen. Seine individuellen Ideen kann man so zum Ausdruck bringen. Also einfach mal ausprobieren und aus der breiten Masse hervorstechen.

T-Shirt online kaufen

Jeder der neue Kleidung benötigt, wird erst einmal daran denken in die Stadt zu fahren, die Fußgängerzone unsicher zu machen und sämtliche Geschäfte abzuklappern. Dies kann ein lustiger Tag werden, je nachdem ob man alleine unterwegs ist oder sich einen Freund oder eine Freundin schnappt, die einem beratend zur Seite stehen sollen. Diese Art neue Kleidung zu finden kann durchaus anstrengend werden, denn gerade, wenn man etwas bestimmtes, wie zum Beispiel ein T-Shirt sucht, muss man sich trotzdem immer durch den ganzen Laden arbeiten, da die Stücke überall darin verteilt sind. Dies kann ja anfangs noch Spaß machen, da man auch Teile findet, die einem gefallen, die man aber eigentlich nicht benötigt, doch auf Dauer wird es eher nervig, denn man findet einfach nicht was man sucht. Eine bequemere Alternative mit vielen Vorteilen bietet da das Internet oder ein Katalog. Denn auf Seiten von Kleidungsgeschäften findet man meistens ein gut und übersichtlich gestaltetes Sortiment.

So kann man gezielt nach einem T-Shirt suchen und muss sich nicht zusätzlich auch noch durch Hosen, Pullis und Jacken wühlen. Außerdem kann man auf vielen Seiten einige Kriterien angeben, nach was genau man sucht, so zum Beispiel die Farbe, die bevorzugte Marke, die benötigte Größe und den maximalen Preis. Dies erleichtert es einem ebenfalls das richtige schnell zu finden. Bei Katalogen hat man wie beim Internet den Vorteil, dass man von Zuhause aus ein T-Shirt suchen kann, allerdings hat man hier den Nachteil, dass man den ganzen Katalog durchblättern muss, da auch hier die Produkte quer über den Katalog verteilt sind.